· 

Frauen 2 - Unentschieden gegen Gunzwil

FC Gunzwil vs. FC Baar 2:2 (1:1) – 22.09.2019, Linden Gunzwil

 

Als die Baarerinnen in Gunzwil ankamen waren sie erstmals überrascht.

Beim letzten Auswärtsspiel gegen Gunzwil fand man ein fast unbespielbarer Rasen vor und die Garderobe strotzte vor Dreck. Dieses Mal war alles anders. Die Garderobe sauber und der Platz sah auch nicht schlecht aus. Der erste Blick konnte jedoch täuschen und so mussten die Baarerinnen bereits beim einwärmen merken, dass der Platz sehr hart war und keine Flachpässe möglich waren aufgrund des holprigen Untergrunds.

 

Zu Beginn der Partie konnte man den Eindruck erhalten, dass die Baarerinnen mit Ihrem Kopf noch nicht ganz bei der Sache waren. Die Gunzwilerinnen kamen in den ersten Minuten einige Male vor das Baarer Tor aber die Bälle konnten zum Glück alle kurz vor dem Tor von unserer Verteidigung geklärt werden. In der 10. Minute kam es zum ersten Vorstoss der Baarerinnen und Celina Birchler konnte den Ball souverän im Tor zum 0:1 versenken. Die Freude war gross und der Druck liess ein wenig nach. In der 33. Minute konnte spielte Gunzwil einen sauberen Pass hinter unsere Abwehr und ihre Stürmerin erzielte den Ausgleich. Mit diesem Resultat ging es in die Pause.

 

Nach der Pause merkte man, dass die Baarerinnen den Sieg wollten und es gab einige schöne Aktionen vor dem Tor von Gunzwil. In der 54. Minute verwertete Julie Thomazeau eine davon zum 1:2. Nur 6 Minuten später musste ein von der Verteidigung falsch eingeschätzter Ball von der Baarer Torhüterin geklärt werden und es gab daraufhin einen Penalty für Gunzwil. Diesen schoss die Nummer 10 eiskalt ins rechte Eck und es stand 2:2. Trotz höhere Spielintensität auf Seiten der Baarerinnen wollte der Siegestreffer nicht mehr gelingen und man trennte sich 2:2.

 

Nun müssen die Baarer Frauen die kurze Erholungszeit nutzen damit am Mittwoch gegen Hergiswil nochmals eine Schippe draufgelegt werden kann.

 

Aufstellung Baar: Reidy, Bieler, Matter, Steinhübl, Birchler V, Zumbach, Bühlmann, Slater, Putzu, Aschwanden, Birchler C

Ersatz: Thomazeau, Kalt, Eisert, Pfaff