· 

Erneut reichte es nur für einen Punkt

Die Gäste aus Erlinsbach starteten mit viel Dampf in die erste Halbzeit und es schien für einen Moment so, als ob sie die Oberhand haben würden. Nach wenigen Minuten konnten aber die Gastgeberinnen das Zepter an sich reissen und sie waren es, welche grösstenteils das Spiel machten. Dementsprechend unerwartet konnten die Solothurnerinnen in der 15. Minute in Führung gehen. Baldauf im Baarer Tor lässt den Weitschuss von Hauri unglücklich ins eigene Tor prallen. Die Baarerinnen versuchten mit mehreren Vorstössen diesen Gegentreffer wieder auszubügeln, jedoch ohne Erfolg. Trotz Chancenüberlegenheit der Gastgeberinnen war das Spiel bis zur Pause mehrheitlich ausgeglichen und es blieb bei der 0:1 Führung für Erlinsbach.

 

Mit neuen Offensivkräften startete man aus Baarer Sicht in die zweite Runde und war von Beginn an bemüht, den Spielstand endlich zu drehen. Nachdem Keller den Ball zum Ausgleich leider über das Tor hinweg feuerte, gelang es Putzu nach einem Chaos an der Strafraumlinie das Zuspiel von Baumgartner zu kontrollieren und den Ball mit aller Seelenruhe am Gästekeeper vorbeizuschieben. Damit waren die Baarerinnen wieder zurück im Spiel. Nur wenig später ist der Führungstreffer zum Greifen nah, aber Baumgartner wurde, nach einem Steilpass. im letzten Moment noch von der Torhüterin ausgebremst. Das Heimteam zeigte weiter einen klaren Zug auf das gegnerische Tor. Die Uhr tickte und man kam dem Siegestreffer durch den Lattenschuss von Füchslin nochmals gefährlich nahe. Unglücklicherweise gelang es den Baarerinnen aber nicht, dieses Spiel noch für sich zu entscheiden. So verlassen sie das Feld erneut mit nur einem Punkt und gehen mit gemischten Gefühlen der vorgezogenen Winterpause entgegen.

 

Aufgrund der aktuellen Lage können die drei verbleibenden Saisonspiele nicht mehr ausgetragen werden. Das nächste Spiel findet somit voraussichtlich am 13. März 2021 auswärts in Küssnacht statt.

 

Bericht: Alicia Birchler & Nadin Baumgartner

 

FC Baar : FC Erlinsbach 1:1 (0:1)

ca. 55 Zuschauer

Tore: 15. Hauri 0:1, 58. Putzu 1:1.

 

FC Baar: Baldauf, Wittwer, Slater, Andermatt, Moser (ab 66. Apfel), Ineichen (ab 45. Keller), Gehrig, Langenegger, Furrer (ab 45. Baumgartner), Birchler (ab 66. Baumann), Füchslin (ab 30. Putzu), Gisler (kein Einsatz).

 

FC Erlinsbach: Oprandi, Notter, Rütimann, Kolica, Spreng, Mercatali, Hauri, Meier, Zeravica, Schwaller, Haller. Ersatz: Freyenmuth, Frey, Gyssler, Zubler, Strebel.

 

Bemerkungen: FC Baar ohne Fischer, Grüter, Suter (alle verletzt).